Claus Vaske

//Claus Vaske
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Gustaf – Alter Schwede“

Der fröhlichste Schweden-Import seit ABBA.

Heja!

Gustaf Birger Gunnarsson, 411 Jahre alter Hausgeist, Trunkenbold und Schwerenöter, kommt nach Bonn auf den Kunst!Rasen. Er ist Held und Hauptfigur in Claus Vaskes Comedy-Roman „Gustaf – Alter Schwede“.

Darum geht’s:

Wo ist bloß der Haken? Das fragt sich Familie Baumann noch, als der Möbelwagen vor ihrer jüngst zum Schnäppchenpreis erstandenen Traumvilla im rheinischen Rotthoven vorfährt. Zu Recht: Hätte sie gewusst, dass ihr fortan Gustaf, der 411 Jahre alte Schwede, Hausgeist, Trunkenbold und Schwerenöter, das Leben zur Hölle macht, hätte sie ihre großen und kleinen Krisen sicher anders zu lösen versucht. Aber wenn Gustaf nicht gewesen wäre, hätten sie vielleicht beinahe ihr Glück verpasst …

„Wunderbar albern mit viel Situationskomik.“ (Hannoversche Allgemeine Zeitung) „Charmant und liebenswert. Eine Mischung aus „Alf“ und „Hui Buh“. (WDR 4) „Mit viel Humor und Wahnsinn geschrieben.“ (Das Lesesofa)

Zum Autor: Der Bonner Autor und Texter Claus Vaske hat mit seinen Gags und Ideen im Fernsehen schon viele tausend Mal für Lacher gesorgt (Die Harald-Schmidt-Show, Kalkofes Mattscheibe, TV Total). „Gustaf – Alter Schwede“ ist sein dritter Roman.